SEO-Texterin für Webtexte & OnPage-SEO

Leistungsüberblick

loewen-text-seo-content-leistungen.jpg

Plumpe SEO-Maßnahmen wie sie früher üblich waren, greifen heute längst nicht mehr.

Stattdessen sind hochwertige Texte gefragt, die den Nutzer informieren und unterhalten.

Das wissen auch Suchmaschinen zu schätzen und belohnen Ihren Fleiß mit einer besseren Sichtbarkeit und einer höheren Positionierung in den SERPs (Suchergebnissen). 

Mit wirklich guten SEO-Texten schlagen Sie also 2 Fliegen mit einer Klappe – und das langfristig.

 

Das bekommen Sie bei Löwen-Text München

loewentext-content-optimierung-loewen-text.jpg

die Ihre Inhalte aufwertet

loewentext-meta-daten-min.png

die zum Klicken anregen

loewen-text-seo-texte-mit-mehrwert.jpg

die wirklich mehr Wert sind

loewen-text-unique-content_loewen-text.jpg

der Ihre Seite einzigartig macht

lioness-2402656_640.jpg

die Ihre Website nach vorne bringt

die Ihre Marke wirksam in Szene setzen

 

 

Was genau macht ein/e SEO-Texter/in?

Laut Definition handelt es sich um Online-Texter und Werbetexter, die Erfahrung in der OnSite-Optimierung mitbringen.

Er oder sie schreibt Online-Content für Websites, Landing-Pages, Blogs, Unternehmensseiten und Online-Shops. – Kurzum: eine SEO-Texterin wie ich hat den Job, suchmaschinenoptimierte Webtexte zu schreiben.

Leider kursieren immer noch einige Irrtümer zu dieser Berufsgruppe. Viele interpretieren SEOs immer noch als Billig-Texter, die lediglich Keywords in Texte stopfen und wenig auf Lesbarkeit und Formulierung achten.

Vor 10 Jahren war das so.

Heutzutage beinhaltet eine Ausbildung als SEO-Redakteur/in jedoch viel mehr:

  • eine gute Schreibe

  • stilistisches Feingefühl

  • technisches Verständnis

  • einfügen von relevanten Schlagwörtern ohne den Lesefluss zu stören

  • Fachkenntnisse im Online-Marketing

  • und digitaler Lesepsychologie

  • Know-how über User Experience (Grafik)

 

Moderne SEO-Texter/innen – ein Kurzprofil

Der moderne SEO-Texter erlegt seine Kunden nicht, sondern überzeugt sie.

Der moderne SEO-Texter erlegt seine Kunden nicht, sondern überzeugt sie.

Mit dem Panda Update hat Google den Fokus endgültig auf die Qualität von Website-Texten ausgerichtet.

Seitdem haben die Google-Elfen aber noch brav weiter an den Algorithmen getüftelt:

die Maschine erkennt sinnvolle und thematische Verbindungen im Text, prüft aber auch den Aufbau nach Leserfreundlichkeit. 

Suchmaschinenoptimierte Inhalte brauchen daher nicht nur die richtigen Keywords, sondern ganze Keyword-Felder, die semantisch miteinander zusammenhängen (Stichwort WDF*IDF).

Mal abgesehen von ansprechenden Formulierungen, fehlerfreier Rechtschreibung und hohem Nutzwert für die User.

Klingt komplex...und das ist es auch.

Wer sich SEO-Texter nennt, muss sein Texter-Handwerk beherrschen. Und darüber hinaus Fachkenntnisse in der Suchmaschinenoptimierung, User Experience & im Online-Marketing mitbringen.

 

4 Gründe, um in gute SEO-Texte zu investieren:

✔ Sie beeinflussen Ihr Google-Ranking positiv

✔ Sie stechen aus der Unzahl an Suchergebnissen hervor

✔ Sie stärken die Kundenbindung durch Qualitätscontent mit hohem Nutzwert

✔ Sie erregen das Interesse von neuen Kunden

 

 

Leserfreundliche Inhalte = seo-optimierte Inhalte

Content is king – der Leitspruch gilt nicht nur für die Suchmaschinenoptimierung, sondern ebenso fürs professionelle Webtexten.

Denn Google, Yahoo, Bing & Co. ahmen das Verhalten von Usern im Internet nach. Wenn Sie sich also auf die richtigen Keywords festlegen, orientieren Sie sich vorwiegend an Ihren Kunden.

Die sind es nämlich, die bestimmte Schlagwörter eingeben, um nach relevanten Informationen und Inhalten zu suchen.

SEO-optimierte Inhalte heben Ihr Angebot aus der Masse hervor

Und die sind es auch, die gleich wieder von Ihrer Bildfläche verschwinden, wenn Sie keine guten Texte mit übersichtlicher Struktur anbieten. 

Genau auf diese Aktionen reagiert Google mit entsprechenden Listings und Bewertungen. SEO optimierte Inhalte sind damit Wettbewerbsvorteile in der Google Suche, die Sie unbedingt ausspielen sollten!

 

Wie lange müssen Texte für Webseiten sein?

Nichts muss, aber Vieles kann! Qualität und Quantität sollten im richtigen Verhältnis stehen. Das lässt sich sowohl mit kurzen als auch langen Texten erreichen – eben je nachdem. Eine direkte Vorgabe gibt es jedenfalls nicht.

Sie sollten sich also nicht an der Wortanzahl orientieren, sondern an der Text-Qualität.

Dennoch lässt sich sagen:

Ein Text mit 500 Wörtern kann das jeweilige Thema sicherlich tiefgreifender und umfassender behandeln als ein Kurztext mit 100 Wörtern.

loewen-text-freie-seo-texterin-muenchen.jpg

Freie SEO-Texterin München

Ich schreibe für Sie originellen und uniquen Online-Content, der Ihnen nachhaltige Erfolge sichert.

Meine Texte rücken Ihr Angebot nicht nur ins rechte Licht, sondern leisten auch wertvolle Überzeugungsarbeit.

Auf diese Weise erhalten Sie ein scharfes Web-Profil, das Leser & Google wirklich anzieht.

Kontaktieren Sie mich per E-Mail

oder schreiben Sie mir über das Kontaktformular!